Sonntag, 19. Februar 2017

Glückslichterverpackung

Hallo ihr Lieben...
ich finde sie immer noch toll, die Glückslichter - und weil ich sie so gerne mag, verschenke ich sie auch gerne.

Dafür habe ich mal die Matchbox 2 Stanze von Kulricke ausprobiert und siehe da, es passen genau drei Teelichter hinein .
Damit die Teelichter nicht so hin und her rutschen, habe ich einen passenden Einleger gemacht.
Ich wurde darauf angesprochen, das die Schublade so leicht aus der Verpackung rutschen würde, ob das bei mir auch so sei. Ja bei mir war es auch so, jetzt habe ich die Schachtel aber mal etwas anders zusammen geklebt. 
Anstatt die langen Seitenwände nach innen in die Schachtel zu kleben, habe ich sie einfach von außen Festgeklebt. Dann müsst ihr noch darauf achten das ihr festen Karton dafür benutzt und nicht nur einfachen labbrigen Tonkarton. Ich finde eine Box sollte eh immer mit mindestens 300g/m² Papier gebastelt werden. 
So ist sie dann stabil und bleibt lange schön.
Ich werde dann jetzt mal diese pinke Box fertig basteln und sie dann unten an diesen Post heften.
Vielleicht habt ihr ja auch Lust aufs basteln bekommen.....
XOXO Sonja 

   

Kommentare:

  1. TOLLE BOX.....

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, danke für die tolle Anregung, kannst Du noch Maße für den Einleger angeben? das wäre super. vielen Dank.

    AntwortenLöschen