Dienstag, 16. Oktober 2018

Spät dran?

Das könnte an der Schneckenpost liegen! Aber Hauptsache, die Grüße kommen überhaupt noch an.


Hier meine neueste Kreation für Euch:




Der Hintergrund ist mit Distress Ink gestaltet. Die Bäume ebenso. Die Schnecke mit Reiter habe ich mit Zigs koloriert.

Hier noch einmal im Detail:


Und da ich schrecklich schlecht mit Geburtstagen bin, wird die Karte auch gar nicht lange auf ihren Einsatz warten müssen.

Viele liebe Grüße,
Frieda





Benutzt habe ich:


Schneckenpost Stempel "Baum & Blatt"

Montag, 15. Oktober 2018

Spitztüte verkehrt herum

Hallo Ihr Lieben!

Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, liebe ich es, Stanzen ein klein wenig anders zu verwenden als sie bei Ihrer Planung/Produktion eigentlich gedacht waren. Heute hat es die Spitztüte getroffen. ;)


 Ich habe sie kurzerhand in einen Tannenbaum verwandelt! Wie, erkläre ich Euch gleich. 

So gestaltet, ist die Spitztüte schön weihnachtlich - und so langsam wird es ja Zeit, an die ersten Weihnachtsbasteleien zu denken. Und ich glaube, mit 24 solcher Tannen könnte man einen kompletten Tannenwald als Adventskalender gestalten.


Nun, wie habe ich das gemacht?

Ich habe die Spitztüte zweimal gestanzt und ganz normal die Box zusammengesetzt. Dann habe ich 4 weitere Teile ausgestanzt. Die habe ich an den perforierten Linien so zugeschnitten, dass nur noch 8 Dreiecke übrig waren. 4 dieser Dreiecke habe ich etwa mittig zerschnitten, von den anderen vier das untere Drittel abgeschnitten. Dann habe ich bei allen Teilen die untere Kante etwa 1,5 cm hoch in kleinen Abständen eingeschnitten und die eingeschnittenen Bereiche mit einem Falzbein leicht gebogen. Auf jede Seite der Box habe ich nun zuerst den untersten Teil, darüber den mittleren und zum Schluss die Spitze aufgeklebt. Schon war aus der Tüte ein Tannenbaum geworden. 

Damit er auch schön weihnachtlich wirkt, habe ich an der Spitze einen goldenen Glitzerstern angebracht. Für den habe ich den kleineren der Sterne Pop Up viermal ausgestanzt, mittig längs gefalzt und die Spitzen aneinander geklebt. So konnte ich ihn über die Spitze des Baumes schieben und dort festkleben.


Dekoriert habe ich meinen Weihnachtsbaum mit einem Tag. Ich habe dafür die Geschenk Tag Stanze benutzt. die war aber zu groß und hätte den Baum fast komplett verdeckt. Darum habe ich am Ende der Rundungen oben einfach gerade nach unten geschnitten und so einen schmalen Tag erhalten.

Den habe ich dann mit dem süßen Weihnachtsmann mit Tanne und einem Banner mit einem aufgestempelten Hohoho dekoriert und mit rot-weißem Twine angebunden. Das Hohoho ist Teil eines der Stempel aus dem Stempelset Kaktus Weihnachten.

Ich wünsche Euch allen einen kreativen Tag!
Eure Kathrin

https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p1175_stempel-set--kaktus-weihnachten-.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p1118_spitztuete-box-stanze.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p1198_weihnachtsmann-mit-tanne-stempel.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p810_geschenk-tag.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p1060_-sterne--popup-stanze.html

Sonntag, 14. Oktober 2018

Fröhliche weihnachten

Hallo zusammen,

Für meine Karte habe ich einen Aquarellhintergrund als Nachthimmel über einer Winterlandschaft gestaltet. Die Bäume habe ich mit einer Stanze aus dem Blatt und Baum Stanzenset ausgestanzt, die Stanze für den Rentierschlitten gibt gibt es leider nicht mehr im Shop. Der Gruß, welchen ich silbern embosst habe, stammt aus dem Stempelset Weihnachten elegant.



Ich wünsche euch einen schönen und sonnigen Sonntag.

Liebe Grüße
Jennifer


Samstag, 13. Oktober 2018

Kleiner Blutsauger...

Hallo Ihr lieben,
 heute hat der kleine Felix sich zum Vampir verkleidet.
Denn ich habe eine Liebe Freundin die im Oktober Geburtstag hat, demnach bekommt man auch die passende Karte von mir :) 


Benutzt habe ich: 
Stempelfarbe
Fledermäuse
Nuvo Drops Weiß 


Ich hoffe die beschenkte freut sich über die Überraschungspost =)  


Nun sind wir auch wieder beim Ende, ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und freue mich über eure Werke :) 
Bis nächsten Samstag 
Eure Mona 

Freitag, 12. Oktober 2018

Der Herbst ist da!

 Hallo Ihr Lieben!

Ich liebe den Herbst - solange die Sonne scheint und es angenehm warm ist, zumindest tagsüber. Denn dann kann ich als bekennende Frostbeule die tollen Farben genießen, die die Natur bereithält und die im Sonnenlicht noch viel leuchtender aussehen. Diese Stimmung habe ich heute versucht, auf einer Pop Up Box Card einzufangen.


Wie Ihr seht, mag Felix den Herbst genauso gerne. 


Der süße Stempel ist der neue Felix auf dem Pilz. Die Blätter, die er so fröhlich in die Luft wirft, habe ich mehrfach abgestempelt und nach dem Colorieren ausgeschnitten. Ja, das hat etwas gedauert. Aber für eine Pop Up Box Card muss das sein, sonst gäbe es dieses viele weiße Papier zwischen Felix und den Blättern. Und das hätte mir so gar nicht gefallen.


Hier könnt Ihr den Aufbau der Box etwas besser sehen.

Auf die erste innere Lage habe ich Felix auf dem Pilz aufgeklebt. 

Auf die zweite Lage kam ein Stück Klarsichtfolie, auf die ich die kleinen Blätter aufgeklebt habe. Dadurch wirkt es so, als würden die Blätter durch die Luft wirbeln.

Auf Lage drei habe ich ein paar Baumstämme aufgeklebt. Ich wollte es so aussehen lassen, als ob Felix mittem im Wald säße.

Und ganz hinten habe ich einen mit Distress Oxide gewischten Hintergrund in gelb, orange und rot aufgeklebt. Ich hatte es zuerst mit blau versucht, aber so sieht es viel herbstlicher aus.


Natürlich habe ich auch die seitlich abstehenden Boxteile dekoriert.
Auf den vorderen habe ich das größte der Nesting Label 6, gestanzt aus brauner Wellpappe, aufgeklebt. Darauf kam ein Banner mit einem aufgestempelten Herbst aus dem Stempelset Felix und seine Freunde Mini 2. Dahinter habe ich noch das längliche Blatt aus dem Stanzenset Baum und Blatt aufgeklebt, das ich mit denselben Distress Oxide Farben, die ich auch für den Hintergrund der Szene verwendet habe, eingefärbt habe.


Auf die seitlichen Teile habe ich jeweils das Ahornblatt aus dem Stanzenset Baum und Blatt aufgeklebt. Auch das ist mit Distress Oxide gewischt. Und hier habe ich noch jeweils eine kleine Schleife aus braunem Garn angebunden.

Nun schicke ich Euch alle raus in den Wald - habt genausoviel Spaß wie Felix!
Eure Kathrin

https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p257_nesting-label-6.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p658_pop-up-card-box-stanze.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p491_-baum---blatt-.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p474_felix-mit-seine-freunde--minis-2.html

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Do more of what makes you happy

Hallo zusammen,

schon wieder scheint die Sonne so schön
 und
 so konnte ich mich diese Woche weder für Herbstliches  noch für Weihnachtliches entscheiden.
Frei nach dem Motto
"Do more of what makes you happy"
gibt es daher eine Karte für alle Gelegenheiten.

 Die wunderbare Stanze habe ich aus Aquarellkarton mehrfach gestanzt und übereinandergeklebt, dann mit hochpigmentierten, verschiedenenen Gold-Aquarellfarben angemalt.


Kreative Grüße,
Eure Nadja


Mittwoch, 10. Oktober 2018

Der Herbst ist da

Bei mir war es bisschen ruhiger die letzte Zeit, weil bei uns zuhause so viel los war, dass ich keine Muße zum basteln hatte.
Aber jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt und ich hatte endlich mal wieder Zeit am Basteltisch zu sitzen...


Wie ihr sehen könnt ist bei mir auch endlich der Herbst eingezogen. Ich mag den Herbst eigentlich gar nicht, weil der bei uns im Norden meistens mit viel Regen verbunden ist, aber im Moment zeigt sich der Herbst selbst hier bei uns von seiner schönsten Seite!

 Ich habe endlich mal wieder eine Rahmenkarte gemacht und bin sehr stolz auf mein Ergebnis... die Pilze habe ich mit der Hand geschnitten, denn da habe ich keine passende Stanze *lach*. Die Blätter sind dann ausgestanzt mit einem Handstanzer von Efco, da war ich zu faul zum schneiden.

Liebe Grüße Ivi
https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p753_be-happy-stempel-set.htmlhttps://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p1224_felix--auf-dem-pilz--stempel.htmlhttps://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p723_schatten-box-stanze.html

Dienstag, 9. Oktober 2018

Milchkarton im Fliegenpilzlook

Der Oktober macht seinem Adjektiv ja wirklich alle Ehre. Er ist wahrhaft golden! So kann es von mir aus weitergehen bis zum Dezember und dann bitte Schnee für eine stimmungsvolle Adventszeit. Aber zurück zum Herbst... Bei unserer Hunderunde kommen der Hund und ich, immer an einem wunderbaren Fliegenpilz vorbei. Deshalb musste ich dem Milchkarton einen Fliegenpilzlook verpassen. Und natürlich wollte Felix auf dem Pilz, der sich über das tolle Herbstwetter freut,auch mit von der Partie sein! Noch ein "Danke" Anhänger und fertig ist das herbstliche Mitbringsel zur Plastikschüsselparty 😉


Und dies sind meine heutigen Zutaten:


https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p661_milch-box-stanze.htmlhttps://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p660_tag-flati.html

https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p763_--ich-wuensche-dir--stempel-set.html



Euch eine schöne Woche
Eure
Kati

Sonntag, 7. Oktober 2018

Schlitten-Felix

Hallo zusammen,

vor zwei Wochen hatte ich mit "Schlitten-Felix" eine interaktive Weihnachtskarte gestaltet. Heute habe ich eine einfachere Karte, wenn es etwas schneller gehen soll.
Dafür habe ich Felix koloriert und ausgeschnitten. Auf ein quadratisches Panel aus hellblauem Papier habe ich einen Schneehügel aus weißem Papier aufgeklebt und Felix mit Abstandsklebepads befestigt. Die Kartenbasis habe ich mit einem Prägefolder embosst und das quadratische Panel darauf befestigt. Das war's schon. Wer mag, kann noch  ein paar Pailletten als Blickfang auf der Karte verteilen.




Ich wünsche euch einen schönen und kreativen Sonntag.

Liebe Grüße
Jennifer

Samstag, 6. Oktober 2018

Ahoi...

Es ist nun wieder Samstag meine lieben, und da ich genau wie letzte Woche total im Boxen fieber bin, gibt´s heute eine Ahoi Box.


Natürlich darf der Felix Matrose nicht fehlen.


Und was Sieht man hier? Genau die *Neue* "Ahoi" Kreis Stanze inkl. Bonus



Hier nochmal im ganzen von oben zu sehen. 


Benutzt habe ich: 


Ein kleiner Umschlag für ein paar Persönliche Worte oder etwas Geld für die nächste Reise :) 


In die Mitte der Box musste einfach ein kleines Schiffchen. Das ich aus Papier dann selber noch gefaltet habe. 


Die neuen Stempel sind so mega niedlich und sie passen somit auch in die tolle Box. 


Ein Schiff ohne Anker ist kein richtiges Schiff also musste auch ein kleiner Anker ans Schiff. 
Ich hoffe die Box hat euch gefallen, ich wünsche euch ein schönes Wochenende. 
Bis nächste Woche. 
Eure Mona 

Freitag, 5. Oktober 2018

Eine Explosionbox und ein Tutorial

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch eine Explosionbox zur Geburt zeigen - die kleine Sophie will willkommen geheißen werden. Und ich habe auch gleich ein kleines Tutorial für Euch. Aber erstmal die Box:


Sie ist aus weißem Cardstock und mit pinkfarbenem Designpapier beklebt.

Für den Deckel habe ich rosafarbenen Cardstock verwendet und rundum geraffte Spitze geklebte. Ein Schnullercharm ist hier auch mit festgebunden.


Die Oberseite des Deckels habe ich natürlich ordentlich dekoriert. 

Zuerst habe ich weißen Cardstock und darauf dann zart gemustertes Designpapier in rosa aufgeklebt. Darauf kam dann etwas Cheesecloth, Spitze und ein weißes Doily.

Auf das Doily habe ich den wunderschönen Text, gemacht mit der Baby Kreis Stanze, aufgeklebt, den ich aus kraftfarbenem Cardstock gestanzt habe. Leicht unter den Text habe ich den süßen Silhouette Teddy geklebt, den ich mit dem passenden Stempel und etwas rosafarbener Kreide verziert habe. Ein Krönchen ziert ihn auch noch.

Als Deko habe ich Blümchen, kleine Holzsterne und eine "Windel" aufgeklebt.


Und so sieht dann die geöffnete Box aus.


Hier habe ich noch ein weiteres Bild von euch, bei dem Ihr den Inhalt besser sehen könnt. Aber natürlich gibt es noch Detailbilder:


In der Mitte der Box steht ein 3D Kinderewagen. Den habe ich ganz einfach mit der neuen Picknickkorb Stanze gemacht. Und am Ende des Posts erkläre ich Euch genau, wie das geht. Meine Box hat ein Maß von 11,5 x 11,5 x 11,5 cm - und da passt der Kinderwagen prima hinein.

Als Teppich habe ich ein weiteres Doily aufgeklebt, auf das ich mit Buchstabenperlen den Namen Sophie geschrieben habe.

Oben, quasi von Zimmerecke zu Zimmerecke, habe ich das Willkommen Banner gespannt.


Auf eine der aufklappenden Seiten habe ich die Umschlag Gutscheinkarte, gestanzt aus weißem Cardstock, aufgeklebt. Verziert habe ich ihn mit einem kleinen Herz und einem Blümchen.


Auf der anderen Seite habe ich eine Tasche aus einem Cardstockstreifen geklebt. Der Streifen ist mit Designpapier beklebt und mit Spitze, Garn, Blümchen und einem Charm in Form einer Babyflasche dekoriert.

In der Tasche steckt ein Quadrat aus Cardstock, auf das ich einen der Texte aus dem Stempelset Sternglanz gestempelt habe - und auf dem natürlich noch Platz für ein paar persönliche Worte ist.

Und nun zu dem bereits angekündigten Tutorial für den Kinderwagen:


  Ihr braucht viermal das Grundteil für den Picknick-Korb, einmal den Henkel und einmal den Deckel.


Nehmt zwei der Hauptelemente und schneidet entlang der perforierten Linien von einem den Teil links des Mittelteils, vom anderen den Teil rechts des Mittelteils ab. 




Klebt dann die Elemente, wie vorgesehen, zusammen. Nehmt dafür an den "kompletten" Teilen jeweils einen Streifen von links, einen von rechts etc. und klebt sie so fest, dass die Löcher übereinander liegen. Das mit den Löchern gilt natürlich auch für die "halben" Elemente.


Klebt dann die jeweils gleichen Teile ineinander und schneidet die überstehenden Rundungen ab.


Schneidet nun rundum von dem halben Körbchen ein Stück ab. Wenn Ihr an der Stelle startet, an der die Rundungen der Streifen beginnen, dann passt dieser Teil von der Höhe her gut.


  Klebt nun das halbe Körbchen hochkant in das ganze.



Den aus weißem Cardstock gestanzten Griff habe ich hier in das halbe Körbchen - bzw den oberen Teil des Kinderwagens - geklebt. Das gibt eine schöne Verzierung. 
Vom Deckel habe ich einen der Streifen abgeschnitten und ihn, etwas nach unten versetzt, in den unteren Teil des Kinderwagens geklebt. Auf der anderen Seite hält er von selbst und kann so auch noch aufgeklappt werden, so dass man unter der "Decke" auch noch etwas verstecken kann.



 Nun fehlen nur noch vier Kreise als Räder - meine haben einen Durchmesser von etwa 2,5 cm. Die Löcher an den Seiten des Kinderwagens habe ich mit zwei kleinen Herzen überdeckt. Für den Griff habe ich einen Streifen Cardstock zugeschnitten und schräg in den Kinderwagen geklebt.



Und schon ist aus dem Picknickkorb ein Kinderwagen geworden.

Ich hoffe, Euch gefällt meine Idee und Ihr probiert es selbst mal aus. Ich habe da noch ein paar weitere im Kopf, aber dazu ein andermal mehr.

Habt alle einen tollen Tag!

Eure Kathrin

https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p1116_umschlag-gutscheinkarte-stanze.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p405_-willkommen--banner-stanze.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p683_baby-kreis.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p458_stern-glanz-mit-stanzen.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p1194_picknick-korb-stanze.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p619_silhouette-teddy.html